anrufenmailenKontaktteilen
Schlüsselwiesen 21, 70186 Stuttgart 0711 / 46 39 98 info@dr-roland-grau.de
Dr. Roland Grau - Praxis für Wunschkinder, Stuttgart

Dr. Roland Grau - Praxis für Wunschkinder

Schlüsselwiesen 21
70186 Stuttgart

0711 / 46 39 98
0711 / 46 22 86
info@dr-roland-grau.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten nach Vereinbarung: Bitte rufen Sie uns an, ganz sicher werden wir einen Termin für Sie finden.
Dr. Roland Grau - Praxis für Wunschkinder, Stuttgart

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Dr. Roland Grau - Praxis für Wunschkinder, Stuttgart

Sprechzeiten

Sprechzeiten nach Vereinbarung: Bitte rufen Sie uns an, ganz sicher werden wir einen Termin für Sie finden.

3. Schwanger­schafts­drittel

ß-Streptokokken

Streptococcus agalactiae, ein grampositives Bakterium, das verschiedene Infektionskrankheiten auslösen kann, gehört zur normalen Flora des Gastrointestinal- und bei 30% aller Frauen auch des Genitaltrakts und ist serologisch der Lancefield-Gruppe B der Streptokokken zuzuordnen. Es ist Hauptverursacher einer bakteriellen Sepsis, Pneumonie und Meningitis bei Neugeborenen und des vor der Aufdeckung dieses Zusammenhangs durch den Geburtshelfer Ignaz Semmelweiss als oft tödliche mütterliche Entbindungskomplikation gefürchteten Kindbettfiebers. Wegen der Bedeutung als Verursacher schwerer Neugeboreneninfektionen (z. B. Neugeborenensepsis) wird bei Schwangeren eine Vorsorgeuntersuchung auf S. agalactiae in der 35. – 37. Schwangerschaftswoche empfohlen. Dazu wird ein bakteriologischer Abstrich aus der Vagina (ggf. auch aus dem Enddarm) entnommen. Wird mittels immunologischem Schnelltest S. agalactiae nachgewiesen, kann besonders bei vorzeitigem Blasensprung, verzögertem Geburtsverlauf oder ansteigenden Entzündungsparametern unter der Geburt eine prophylaktische Behandlung mit Penicillin durchgeführt werden. Große Studien in den USA haben gezeigt, dass durch dieses Vorgehen die meisten Neugeboreneninfektionen durch B-Streptokokken vermieden werden können.

Dr. Roland Grau - Praxis für Wunschkinder

Schlüsselwiesen 21
70186 Stuttgart

Tel.0711 / 46 39 98
Fax0711 / 46 22 86
Mailinfo@dr-roland-grau.de


Jetzt Termin vereinbaren

Nutzen Sie unseren Online-Terminkalender:

Termin vereinbaren

*** NEWS *** NEWS *** NEWS *** NEWS

 

 

***** Wir sind wieder telefonisch erreichbar! *****

Sie erreichen uns Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 12:00 Uhr unter der 0711/463998.
Bei Fragen zu Befunden bitten wir Sie weiterhin unseren eMail-Service zu nutzen: info@dr-roland-grau.de.

 

***** Verbesserte Brustkrebsfrüherkennung durch unsere Medizinisch- Taktile Untersucherin – discovering hands *****

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Team hat sich im Monat Juni durch die ausgebildete Medizinisch-
Taktile Untersucherin (MTU) Frau Dr. Kaiser Juan erweitert. Frau Dr. Kaiser Juan ist
blind und verfügt daher über einen besonders
ausgeprägten Tastsinn. Aufgrund dieser hohen Sensibilität kann sie
bereits sehr kleine Veränderungen in Ihrer Brust erkennen.

Die MTU tastet Ihre gesamte Brust in allen Gewebetiefen systematisch
ab. Die Untersuchung dauert je nach Brustgröße 30 bis 60 Minuten.

Frau Dr. Kaiser Juan steht Ihnen außerdem als kompetente Ansprechpartnerin für alle
Fragen zur Brustgesundheit zur Verfügung.

Mehr als 40 gesetzliche und alle privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten für die
sogenannte Taktilographie in Höhe von etwa 80 Euro. Anderweitig versicherte Frauen können die Untersuchung
als IGeL-Leistung in Anspruch nehmen.

Sprechen Sie uns an! Termine können Sie online vereinbaren.

Anleitung zur Taktilen Selbstuntersuchung der Brust (ATS)

 

 

 Individuelle 60-minütige Einzelschulung an der eigenen Brust

 inklusive Gesundheitsbuch als schriftliche Anleitung für zuhause

 

 

Unsere Medizinisch-Taktile Untersucherin (MTU) leitet auch Frauen 1:1 bei der Taktilen
Selbstabtastung der Brust so detailliert an, dass sie die Selbstuntersuchung später
regelmäßig durchführen können – eine wichtige Säule der Früherkennung! Während
der Anleitung können individuelle Fragen oder anatomische Besonderheiten
besprochen werden, zudem erhalten die Teilnehmerinnen ein ausführliches
Gesundheitsbuch als Unterstützung für die Abtastung zu Hause. Es fasst die
wichtigsten Schritte noch einmal zusammen.
Wer unter professioneller Anleitung an sich selbst lernt, die Brust systematisch
abzutasten, spürt schon früh Veränderungen im Gewebe. Das kann lebensrettend
sein. Machen Sie noch heute einen Termin hier in der Praxis.