Kinderwunsch

Aus Sicht des Frauenarztes gibt es bei Kinderwunsch zwei Fragen, deren Bedeutung vorrangig ist: Haben Sie regelmäßig, d.h. im Durchschnitt dreimal pro Woche lustvollen Geschlechtsverkehr unter Einschluss der rechnerisch empfängnisfähigen Tage in Zyklusmitte. Ist ihr Periodenzyklus regelmäßig mit einer Zyklusdauer von 27-30 Tagen, gerechnet von erstem Blutungstag bis zum nächsten ersten Blutungstag?

Gerne erkläre ich Ihnen nach entsprechender Diagnostik, wie ihr eigener Zyklus verläuft, an welchen Zyklustagen bei Ihnen besonders hohe  Empfängnisfähigkeit gegeben ist und helfe Ihnen, herauszufinden, warum eine Schwangerschaft vielleicht mit reduzierter Wahrscheinlichkeit eintritt. Ich liebe Kinder und möchte Ihnen deshalb meine ganze Kenntnis und berufliche Erfahrung als Reproduktionsmediziner zur Verfügung stellen, um Ihren persönlichen Kinderwunsch zu erfüllen.