Impfstatus

Die statistisch höchste Schwangerschaftswahrscheinlichkeit pro Monatszyklus besteht in den ersten vier Monaten nach Absetzen der Pille. Wenn Sie eine Schwangerschaft planen, ist es sinnvoll, sich über den Impfstatus zu versichern und gegebenenfalls ausstehende Impfauffrischungen noch unter sicherer Verhütung durchführen zu lassen. Dies gilt insbesondere für die Rötelnimpfung, da eine frische Rötelinfektion der Mutter ein schweres Missbildungssyndrom beim Ungeborenen verursachen kann.