Beratung

Der Leistungsumfang der GKV umfasst eine Beschwerden bezogene Beratung als begleitenden Inhalt der ärztlichen Leistung. Allerdings sieht der hinterlegte Zeitkorridor z.B. für die fachärztliche Gesamtleistung (Beratung und Untersuchung) der Frauenheilkunde einen Durchschnittswert von 12 min pro Quartal (3 Mon.) vor.

Daneben existiert ein Anspruch an die GKV für Psychotherapie. Dies setzt ein Krankheitsbild entsprechend ICD-10 voraus, das mittels Psychotherapie behandelt werden kann. Vorgesehen sind je nach Schwere 24-45 Therapiestunden. Nach Abschluss/Abbruch einer Therapie soll 2 Jahren keine weitere erfolgen.

Beratungen unter Verwendung verhaltenstherapeutischer Interventionen sind nicht Leistungsumfang der GKV, können aber mit wenigen Stunden Orientierung und Handlungsansätze bieten und so das Selfmanagement des Beratenen hinreichend verbessern.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, sprechen Sie mich bitte an.